Gemeinnützige GmbH
Anerkannte Werkstatt für Menschen mit seelischer Behinderung

Inklusionsabteilung - InteX

Die my.worX gGmbH ermöglicht die individuelle berufliche Bildung, Orientierung und Teilhabe am Arbeitsleben für Rehabilitanden. Kontinuierlich wird an einer nachhaltigen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben des allgemeinen Arbeitsmarktes gearbeitet, intensiviert mit der Inklusionsabteilung - InteX. Im Zentrum steht die Vermittlung wesentlicher Kenntnisse und Fertigkeiten, die für eine Arbeitsaufnahme erforderlich sind - unter Berücksichtigung der persönlichen Wünsche und Möglichkeiten. Auf drei Ebenen werden Angebote zur Verfügung gestellt:

Berufliche Bildung

Auf Grundlage der Arbeitsdiagnostik sowie der Qualifizierung in den Fachabteilungen wird eine gemeinsame realistische berufliche Perspektive entwickelt.

Individuelle Begleitung

  • Durch den begleitenden Dienst ist eine kontinuierliche psychosoziale Begleitung gewährleistet.
  • Eine Integrationsfachkraft unterstützt die Kontaktaufnahme zu den regionalen Betrieben.
  • Die Einarbeitung am Arbeitsplatz im Betrieb wird persönlich durch unseren „Job-Coach“ begleitet.

 

Berufliche Orientierung und persönliche Entwicklung in begleitenden Gruppen

Die Betriebsgruppe gilt dem Kennenlernen der ansässigen Betriebe, regelmäßige Betriebsbesichtigungen dienen der allgemeinen Orientierung. Aufgearbeitet werden die Themen Arbeit, Behinderung, Gesundheit und ihr Zusammenspiel.

In der Praktikumsgruppe findet neben dem regelmäßigen arbeitsmarktorientierten Erfahrungsaustausch auch die Auseinandersetzung mit der eigenen „work-life-balance“ statt. Parallel dazu werden konkrete Vorbereitungen für Bewerbungsaktivitäten getroffen und Praktika absolviert.

Ergänzend ist es möglich, der Redaktionsgruppe betriebliche Erlebnisse für den internen Newsletter zur Verfügung zu stellen, um sie mit anderen zu teilen.

Ziel aller unserer Aktivitäten ist es, Beschäftigungsverhältnisse auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt für unsere Teilnehmer/innen und Beschäftigten zu erwirken. Kooperationen und Co-Finanzierungen sind im Bedarfsfall mittels vertraglicher Absicherung möglich.

Für weitergehende Informationen stehen wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch oder telefonisch zur Verfügung.

Koordinatorin Rehabilitation Ursular Seipold (my.worx gGmbH)

Ursula Seipold
Koordinatorin Rehabilitation
Tel.: 0551 384455-25
ursula.seipold@myworx.eu