Gemeinnützige GmbH
Anerkannte Werkstatt für Menschen mit seelischer Behinderung

Helden reisen: boat people project mit my.worX und ifas Rehabilitanden

Bei „Helden reisen“ stehen KünstlerInnen auf der Bühne, die Experten in der Selbstfindung sind. boat people projekt hat mehrere Wochen mit TeilnehmerInnen und dem Chor von my.worX und IFAS gearbeitet und präsentiert nun die Werkstattaufführung „Helden reisen“, inspiriert von den DarstellerInnen, geschrieben und inszeniert von Franziska Aeschlimann und Nina de la Chevallerie, Chorleitung Oona-Christin Arand.

Odysseus und seine Leute wollen endlich nach Hause. Doch auf dem Weg begegnen sie äußeren Widersachern und inneren Dämonen. Was tun, wenn Gefahr und Unsicherheit unüberwindbar scheinen? Wie reisen Helden?

Am Mittwoch, 11.2. um 20 Uhr im Jungen Theater in Göttingen.
Kosten: 5,- ermäßigt / 8,- Euro normal
Unterstützt vom Landschaftsverband Südniedersachsen, KUNST e.V. und myworx / ifas.

Aktuelles

Zukunftsmesse
Menschen mit körperlichen, psychischen und geistigen Beeinträchtigungen Wege auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt aufzuzeigen, ist das zentrale Ziel der Göttinger Zukunftsmesse - die regionale Messe für Arbeit und Berufliche Bildung.  >>> mehr
my.worX erzielt gute Ergebnisse beim Benchmarking
Am 3. und 4. Mai 2017 stellte die Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen Niedersachsen (LAG WfbM Niedersachsen) in Hannover die Ergebnisse des Benchmarkings der Teilhabe am Arbeitsleben von 2016 vor.   >>> mehr
Inklusives Theaterprojekt der my.worX gGmbH
Vor rund fünf Monaten startete die my.worX gGmbH in Kooperation mit dem Institut für angewandte Sozialfragen gGmbH (ifas) und dem freien Theater boat people projekt ein inklusives Theaterprojekt.   >>> mehr
GWG besucht ifas und my.worX
GWG-Geschäftsführerin Ursula Haufe besucht ifas und my.worX. Auf einem Rundgang erhält die Geschäftsführerin Einblicke in die Abteilungen und Fachbereiche der beiden Sozialunternehmen.   >>> mehr
Bundestagsabgeordneter Trittin besucht my.worX und ifas
Die Beschäftigten und Auszubildenden von ifas und my.worX informierten Trittin über die vielfältigen Maßnahmen und Dienstleistungen der zwei Sozialunternehmen.  >>> mehr