Schon seit längerem gibt es bei my.worX die „Betriebsgruppe“, welche wir heute einmal näher vorstellen möchten.

Die Betriebsgruppe wurde von Frau Bartholmai ins Leben gerufen und dann von Herrn Truthe übernommen. Sie soll den Teilnehmern und Beschäftigten als Forum für aktuelle Themen und Anliegen innerhalb der Werkstatt dienen und ihnen außerdem die Möglichkeit bieten, Arbeitsbetriebe zu besichtigen und diese näher kennenzulernen. Außerdem haben die Teilnehmer/Beschäftigten hier die Chance, ihr Wissen über bestimmte Krankheitsbilder zu vertiefen. Zur Unterstützung bei den durch die verschiedenen Krankheiten auftretenden Problemen dient z.B. das Selbstsicherheitstraining. Des Weiteren finden verschiedene Besichtigungen von wichtigen Teilen der Göttinger Innenstadt (z.B. Altes Rathaus, Stadtwall usw.) statt, um die Stadt, in der man lebt, näher kennenzulernen und sich hier strukturierter bewegen zu können. Zu guter Letzt sollen auch der Kreativität, dem Spaß und der Fantasie Ausdruck verliehen werden. Deshalb ist z.B. die Idee entstanden, die Teilnehmer/Beschäftigten einen Film drehen zu lassen.

Die zu behandelnden Themenschwerpunkte bestimmen die Teilnehmer/Beschäftigten selber. Diese werden dann von Herrn Truthe strukturiert und gemeinsam bearbeitet. Damit das Grundprinzip der Abwechslung eingehalten wird gibt es mal schwerere und mal leichtere Themen. Dadurch, dass die Themen sehr vielfältig, sehr persönlich und auf den Alltag der Werkstatt ausgerichtet sind, unterscheidet sich die Betriebsgruppe auch vom Kommunikationstraining bei Frau Dr. Roth. Bei diesem geht es doch eher um die Kommunikation an sich.

Ob die Betriebsgruppe den einzelnen Teilnehmern/Beschäftigten bei der Bewältigung von Problemen und Konflikten hilft, können diese natürlich nur selbst beurteilen. Zumindest besteht hier die Möglichkeit, sich adäquat mit den gewählten Themen auseinanderzusetzen. Nach einem Jahr soll dann rückblickend nachgefragt werden, ob geholfen werden konnte. Außerdem soll durch die Betriebsgruppe natürlich auch das von my.worX gesetzte Reha-Konzept verständlich gemacht werden. Es besteht auch die Möglichkeit, dessen Umsetzung zu hinterfragen.

Die Betriebsgruppe ist natürlich freiwillig zu besuchen, jeder ist willkommen und die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt! Sie findet jeden Dienstag von 13.00-14.00 Uhr in Raum 10 statt.

über uns
my.worX ist zerfiziert nach DIN EN ISO 9001: 2008-12