Startseite » Für Vielfalt im Arbeitsleben – my.worX unterzeichnet Charta der Vielfalt

Für Vielfalt im Arbeitsleben – my.worX unterzeichnet Charta der Vielfalt

Im Rahmen des 6. bundesweiten Diversity Tages am 5. Juni 2018 wird Geschäftsführer Dietmar Thiele die Charta der Vielfalt unterzeichnen.

„Als Werkstatt für Menschen mit seelischer Behinderung erleben wir, welche negativen Auswirkungen der alltägliche Druck und die immer stärker werdende Arbeitsverdichtung auf Menschen haben kann. Aus diesem Grund wollen wir als Vorbild vorangehen und unter anderem für ein wertschätzendes Betriebsklima sorgen, indem auch der Einzelne mit seinen individuellen Ressourcen gesehen wird“, erläutert Dietmar Thiele die Beweggründe für die Unterzeichnung.

Der diesjährige Diversity Tag findet im Tagungszentrum Sternwarte statt und bietet mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen Einblicke in die Bereiche Personalmanagement und Organisationsentwicklung.

Hintergrund

Die Charta der Vielfalt ist eine, seit 2006 existierende Initiative, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen möchte. Träger ist seit 2010 der gemeinnützige Verein „Charta der Vielfalt e.V.“. Mehr als 2.400 Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen deutschlandweit haben die Charta der Vielfalt bereits unterzeichnet. Die Initiative wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration unterstützt.

Die my.worX gGmbH in Göttingen – Berufsbildung und Arbeitsplätze für Menschen mit seelischer Behinderung